Neuigkeiten aus Dierstorf » Das war 2008

» Archiv: Das war 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 17. Dezember 2008

Weihnachtsgrüße 2008 …

Wir wünschen allen unseren Freunden, Bekannten und Züchterkollegen frohe und besinnliche Weihnachtstage, einen guten Rutsch und viele Glück und Erfolg in Haus und Stall im neuen Jahr!


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 3. November 2008

Das war Neumünster 2008 …

Nach monatelanger Vorbereitung der Pferde und Bewältigung der organisatorischen und logistischen Herausforderung, (ohne LKW) mit fünf Pferden und dem Wohnwagen zum Hengstmarkt zu fahren, war es jetzt endlich soweit: Der Hengstmarkt war da.

Um es kurz zu machen: Organisatorisch hat bei uns alles bestens geklappt. Pferde und Menschen haben gesund und fit die Tage überstanden und wer einmal hinter die Kulissen einer solchen Veranstaltung geblickt hat, weiß, dass das nicht selbstverständlich ist.

Ansonsten gab es Höhen und Tiefen, aber letztendlich sind wir doch nicht unzufrieden am Sonntag abend nach Hause gefahren.

Unser Hengst Herz As, der auf der Körung Herzschlag hieß, hatte gute und weniger gute Momente, doch wurde er leider nicht gekört. Trotzdem sind wir nach wie vor überzeugt, dass er ein gutes Pferd ist, und diese Meinung schienen am Sonntag auch die Käufer zu haben: Als einer der teuersten nicht gekörten Hengste wechselte er für 16.500 € nach Frankreich.

Der auf der Fohlenauktion 2006 in Hannover von einem Konsortium, dem auch Frank Martens-Bruns angehört, erworbene und von Helmar Bescht bestens vorbereitete Hengst Akanthus, wie Herzschlag ein Connery-Sohn, wurde ebenfalls nicht gekört. Auf der Auktion war er jedoch heiß umworben und erzielte den Spitzenpreis von 30.000 €!

Polarprinz (Züchter und Besitzer Maximiliane Wehner) beindruckte unter anderem durch seinen Traumtyp, wurde jedoch auch nicht gekört.

Shannon Dream

Shannon Dream

Romy Schneider, unsere Connery-Tochter, zeigte während der Vorstellungen immer wieder ihr immenses Bewegungspotenzial und zog viel Aufmerksamkeit auf sich. Mit 12.000 € war sie zweitteuerste der zweijährigen Stuten und wird ihre reiterliche Ausbildung im Dressurstall Waldfried in Frankfurt erhalten.

Wir wünschen den neuen Besitzern unserer Pferde alles Gute und viel Erfolg mit ihnen, und dass sich alle Hoffnungen erfüllen, die sie in diese jungen Rohdiamanten setzen.

Beim Finale der Jahressiegerstuten waren unsere Shannon Dream und die von uns vorbereitete Eternity (Besitzer Ingrid Klimke) am Start.

Es war eine Freude, zu erleben, wie diese Stuten bereits hinter den Kulissen natürlich von den Züchtern, aber besonders auch von den früheren Reitern oder Pflegern begrüßt wurden. Beide Stuten sind im Interieur über jede Zweifel erhaben und durch ihr freundliches Wesen fliegen ihnen die Herzen zu, wo immer sie sind.

Im Hexenkessel der Holstenhalle zeigten sie ihr ganzes Können und legten beide unter dem tosenden Applaus der Zuschauer überragende Vorstellungen hin.

Zum ganz großen Erfolg, zur Jahressiegerstute, hat es leider nicht gereicht. Shannon Dream steht dazu (als hoch im Blut stehendes Pferd jetzt im Alter von drei Jahren) noch zu sehr in der Entwicklung, zeigte jedoch auf dem Schrittring einen überragenden Schritt, der selten, oder vielleicht sogar noch nie zuvor, in dieser Situation von einer anderen Stute so gezeigt wurde.

Eternity traf nach sechs Monaten in Dierstorf ihre Besitzerin wieder, die sie im Anschluss an die Veranstaltung mit nach Hause nahm, wo die reiterliche Ausbildung fortgesetzt wird, so dass man in Zukunft sicherlich von diesem Pferd noch hören wird.

Nicht vergessen wollen wir all diejenigen, die uns bei unserem Unternehmen „Neumünster 2008“ geholfen und unterstützt haben. Ohne euren Einsatz wäre vieles sehr viel komplizierter gewesen! Hierfür sagen wir allen Helfern unseren aufrichtigen Dank!

Und… auf ein Neues im nächsten Jahr!


Neuzugang in Dierstorf …

Aus dem Gestüt Hörstein konnten wir kürzlich die Stute Shannon Dream erwerben. Die Couracius-Tochter war in diesem Jahr Reservesiegerin der Zentralen Stuteneintragung des Zuchtbezirkes Hessen in Alsfeld und hatte wenige Tage zuvor in Schlieckau eine sehr gute Stutenleistungsprüfung absolviert, wobei es besonders im Interieur und beim Freispringen Höchstnoten zu verzeichnen gab.

Shannon Dream wird unsere Riege in Neumünster bereichern, da sie aufgrund der hohen Eintragungsnoten für den Wettbewerb um die Jahressiegerstute qualifiziert ist. Seit letzter Woche haben wir sie in Dierstorf und sie erfreut uns täglich mit ihrem freundlichen Wesen und der überaus positiven Arbeitseinstellung.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 26. August 2008-2009

Unser Quartett in Neumünster …

Der Countdown läuft für die tollen Trakehner Tage in Neumünster vom 23. bis 26. Oktober 2008 mit Hengstkörung und Auktion von Hengsten, Stuten, Fohlen und Reitpferden.

Und mit dabei sind unsere Pferde!

Am 19. August 2008 haben wir in Hörem anlässlich der Musterungsreise unsere beiden zweijährigen Connery-Nachkommen vorgestellt: Der schwarzbraune Hengst Herz As (Mutter v. Tivano) …

… und die braune Stute Romy Schneider (Mutter v. Symbol). Beide zeigten sich sehr gut und wurden sofort zugelassen.

Einen Tag später bei Helmar Bescht in Schlieckau konnte auch Herz As´ Boxennachbar Polarmond (v. Uckermärker - Napoleon Quatre) das Ticket nach Neumünster lösen. Züchterin und Besitzerin des braunen Hengstes ist Frau Maximiliane Wehner aus Weißewarte, die uns ihr Pferd zur Aufzucht und Vorbereitung anvertraut hat und der wir an dieser Stelle für diesen Erfolg ganz herzlich gratulieren.

Ein weiterer Connery-Sohn wurde in Schliekau für den Hengstmarkt zugelassen: Gezogen von Dr. Martin Mehrtens und anlässlich der Fohlenauktion 2006 in Hannover von einem Konsortium erworben, ist der Hengst seit dem Absetzen in der Obhut von Helmar Bescht und hat sich sehr gut entwickelt. Dies freut uns deshalb besonders, weil Frank Martens-Bruns einer der Mitglieder dieses Konsortiums ist.

Als Siegerin der zentralen Stuteneintragung in Webelsgrund ist unsere Stute Kornblume eigentlich qualifiziert für den Wettbewerb um die Jahressiegerstute, der anlässlich des Hengstmarktes ebenfalls in Neumünster ausgetragen wird. Da sie aber schon im Januar ihr erstes Fohlen erwartet, möchten wir kein Risiko eingehen und verzichten schweren Herzens auf die Teilnahme. Sie wird aber mit Sicherheit würdig vertreten durch ihre Stallgefährtin Eternity (v. Hohenstein), die in Webelsgrund mit gleicher Punktzahl Reservesiegerin wurde. Eternity ist gezogen von Hans-Joachim Gross aus Erdmannshausen und im Besitz von Ingrid Klimke aus Münster, der wir an dieser Stelle auch von ganzem Herzen zu den tollen Ritten in Hongkong und dem Gewinn der Mannschaftsgoldmedaille in der Vielseitigkeit gratulieren.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 24. August 2008

Wir gratulieren Familie Jansen aus Leer …

… zu dem Erfolg auf der Verdener Fohlenauktion. Im vergangenen Herbst erwarben sie von uns die Stute Louise Victoria (v. Lauries Crusador xx) tragend von Fidertanz und konnten sich schon im Januar über ein gesundes Hengstfohlen freuen. Mit dem Namen Fine Jo wurde er nun zu einem Preis deutlich über dem Durchschnitt zugeschlagen.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 12. Juli 2008

Norddeutsches Trakehner Fohlenchampionat in Tarmstedt

Anlässlich der großen landwirtschaftlichen Ausstellung in Tarmstedt, Zuchtbezirk Nord-West, fand am Samstag traditionell das Trakehner Fohlenchampionat statt. Aus organisatorischen Gründen konnten wir nur zwei unserer Fohlen dort zeigen:

Wir entschieden uns für die Herzkristall-Tochter aus der Dekade und für Illusions C´est Bon-Tochter.

Beide Stuten haben wir erst im vergangenen Jahr neu erworben und den Trubel, den so eine Fohlenschau mit sich bringt, kannten sie bislang noch nicht. Beide haben sich aber toll verhalten und trotz zahlreicher flatternder Fahnen, Kutschen, Quadrillereiter und Zuchtrinder auf engstem Raum, nicht die Nerven verloren.

Auch die Fohlen zeigten sich wie schon am Vortage sehr gut: Auf dem dritten Rang bei den Stutfohlen lag am Ende Dekades Fohlen, welches wieder sehr schön gleichmäßig sein Bewegungspotential ausspielen konnte.

Illusions Tochter, die wir auf den Namen „Impression“ getauft haben, bestätigte einmal mehr diese Wahl und beindruckte die Richter Björn Hanke und Matthias Werner so sehr, dass sie die Konkurrenz der Stutfohlen sicher für sich entscheiden konnte. Der zweite Sieg für dieses wundervolle Fohlen nach dem gestrigen Fohlenbrennen innerhalb von 20 Stunden.

Auf dem Finalring, bei dem die besten beiden Hengst-, wie Stutfohlen noch einmal antraten, verließ dieses erst fünf Wochen alte Fohlen nach den zwei anstrengenden Tagen dann doch etwas die Kraft und sie musste an diesem Tag noch dem besten Hengstfohlen, einem Grafenstolz-Sohn den Vortritt lassen.

Wir sind hochzufrieden mit dem Abschneiden unserer Fohlen und bedanken uns bei den Verantwortlichen des Zuchtbezrkes Nord-West für die sehr gute Organisation der Veranstaltung.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 11. Juli 2008

Unsere Fohlenschau war ein voller Erfolg

Alle 15 gemeldeten Fohlen sind angetreten, um sich dem Urteil der Kommisssion, bestehend aus dem Bezirksvorsitzenden Jürgen Hanke und seinem Sohn Björn, sowie Hartmut Traupe zu stellen.

Der Wettergott meinte es gut mit uns und trotz vieler dunkler Wolken sind wir vom (angekündigten) Regen verschont geblieben. So konnten die zahlreichen Zuschauer, die von unseren Freunden Eckart Wetzel und seiner Schwester Kathrin Berends wie gewohnt perfekt bewirtet wurden, eine Reihe sehr interessanter Fohlen bestaunen.

Unsere eigenen Fohlen, allesamt Stutfohlen:

von Herzkristall a. d. Dekade v. Hohenstein,

von Songline a.d. Corné von Buddenbrock und

von C´est Bon a.d. Illusion VIII v. Latimer,

zeigten sich gut und wurden hoch bewertet, wobei die Illusion-Tochter an diesem Tage die höchste Bewertung erhielt.

Auf dem Finalring, auf dem wir zahlreiche Ehrenpreise verteilen konnten, waren punktgleich noch vier weitere Fohlen unterschiedlichster Aufmachung zu sehen:

ein sehr bewegungsstarkes Hengstfohlen von Betel xx a.d. Kimberly H von Lehndorff aus der Zucht von Frau Marietta Hansen, Hamburg

eine sehr harmonische Tochter des Buddenbrock a.d. Goodnight v. Guter Planet, Züchter Herr Peter Stoltz, Jesteburg,

und zwei Fohlen aus dem Besitz von Herrn Eckard Kröger, Asendorf:

ein geschmackvolles Hengstfohlen von Kaiserdom a.d. Terra Baltica v. Karo As

sowie ein sportlich aufgemachtes Stutfohlen von C´est Bon a.d. Alina v. Hohenstein.

Wir gratulieren den Züchtern und Besitzern dieser Fohlen und bedanken uns auch bei allen anderen Ausstellern für Ihre Bemühungen, die eine reibungslose Präsentation aller Fohlen ermöglichten.

Vielen Dank und ein großes Lob an unsere Fotografen Claudia Vietze und Stephan Rimkus aus Bad Homburg, die die weite Fahrt nicht gescheut haben, für die freundliche Überlassung des Bildmaterials.

Leider ließen die Witterungs- und Lichtverhältnisse nicht von allen Fohlen gute Bilder zu, daher stellvertretend für alle anderen hier noch zwei weitere Fohlen:

Hengstfohlen

Hengstfohlen, geb.: 12. Juni 2008 v. Chateauneuf a.d. Giscada xx v. Secret´n Classy xx, Züchter und Besitzer: Ulrike Eggers, Soltau


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 8. Juli 2008

Katharina Meier

Am heutigen Tag hat unsere Auszubildende Katharina Meier in Luhmühlen ihre Abschlussprüfung zum Pferdewirt, Zucht und Haltung, bestanden. Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Glück und alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg. Sie wird noch einige Tage bei uns bleiben und ab dem 1. August ihre neue Arbeit auf einem Gestüt in Dänemark aufnehmen.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 23. Juni 2008

Einladung zur Fohlenschau

Am Freitag, den 11. Juli 2008, um 18.00 Uhr findet unsere Trakehner Fohlenschau mit anschließender Kennzeichnung durch den Zuchtverband statt.

Wir erwarten – zusammen mit unseren eigenen – etwa 15 Fohlen aus der Umgebung, die sich bei ihrem ersten Auftritt vor Publikum der Kommission stellen. Alle interessierten Pferdeliebhaber sind dazu ganz herzlich eingeladen.

Sie wissen nicht, wie Sie nach Dierstorf kommen: Die Wegbeschreibung finden Sie hier.


geschrieben von:
Ilonka Danowski
am 16. Juni 2008

Großartige Erfolge unserer jungen Stuten

Bei der zentralen Stuteneintragung des Trakehner Verbandes für Niedersachsen im Gestüt Webelsgrund am 13. Juni 2008 zeigten sich alle drei von uns vorbereiteten Stuten von ihrer besten Seite.

PrA. Kornblume XVII

Eternity und Kornblume bei der Zentralen Stuteneintragung am 13. Juni 2008 im Gestüt Webelsgrund.

Chica Nera von Buddenbrock aus der Zucht und dem Besitz von Frau Ulla Silcher präsentierte sich gut und war mit 52 Punkten leider um einen Punkt aus dem Prämienlot heraus, trotzdem wußte diese chicke Stute insgesamt sehr zu gefallen. Eternity von Hohenstein aus der Zucht von Herrn Hans-Joachim Gross aus Schwaförden und im Besitz von Frau Ingrid Klimke, Münster, bezauberte einmal mehr Richter wie Zuschauer mit ihrem Traumtyp und den hervoragenden Grundgangarten und stand am Ende mit 57 Punkten als Reservesiegerin fest! Herzliche Gratulation an die Besitzerin zu dieser tollen Stute, die zudem auch noch über ein fantastisches Interieur verfügt.

Leider konnte Ingrid Klimke an dem Tag nicht anwesend sein, da sie zeitgleich in Luhmühlen mit Butt's Abraxxas die Olympiaqualifikation ritt. Und das ganz hervorragend: Ein toller zweiter Platz im CIC*** sicherten ihr die Aufnahme in den vorläufigen Kader für Hongkong. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch von unserer Seite aus.

Und zu guter Letzt übertraf unsere eigene Stute Kornblume XVII von Donaufischer (Züchter: Dirk Müller) alle unsere Erwartungen: Obwohl aufgrund bereits fortgeschrittener Trächtigkeit nicht mehr regelmäßig im Training, zeigte sie sich sehr gut und spielte ihre exorbitanten Bewegungsmöglichkeiten voll aus: 8,5 im Trab, 9,0 im Galopp. Dies und weitere hohe Noten brachten sie an die Spitze der dreijährigen Stuten und am Ende stand sie als Eintragungssiegerin 2008 fest. Als wir sie vor einem Dreivierteljahr mit deutlichem Entwicklungsrückstand erwarben, war an einen solchen Erfolg noch nicht zu denken gewesen. Wir erwarten nun mit Spannung ihr erstes Fohlen von Hibiskus, welches bereits Anfang 2009 auf die Welt kommen soll.


« zurück

Startseite · Wir über uns · Zucht · Aufzucht & Ausbildung · Pensionspferde · Verkaufspferde · Anfahrt · Links · Impressum

© Reitsport-Dierstorf 2008